X
  GO

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die bronzene Preisstatue "Momo"
gestaltet von Detlef Kraft
Deutscher Jugendliteraturpreis

Hier finden Sie eine Liste der in der Stadtbücherei vorhandenen Bücher von den Nominierungslisten des Deutschen Jugendliteraturpreises. 

Der Deutsche Jugendliteraturpreis ist ein Staatspreis für Literatur, der jährlich verliehen wird. Ausgezeichnet werden herausragende Werke der Kinder- und Jugendliteratur. Die Organisation von Preisfindung und Organisation liegt beim Arbeitskreis für Jugendliteratur (AKJ). Seit 1996 erhalten die Preisträger neben der Preissumme eine Bronzeplastik, die Michael Endes Romanfigur Momo nachgebildet ist. Ziel des Deutschen Jugendliteraturpreises ist es, Kinder und Jugendliche mit Hilfe eines qualitativ überzeugenden und vielfältigen Literaturangebots in ihrer Persönlichkeit zu stärken und ihnen Orientierung zu bieten.

Eine Kritikerjury, bestehend aus neun erwachsenen Juroren, vergibt den Deutschen Jugendliteraturpreis in den Sparten

  • Bilderbuch
  • Kinderbuch
  • Jugendbuch und
  • Sachbuch

Parallel dazu verleiht eine unabhängige Jugendjury den

  • Preis der Jugendjury

Die Jurys prüfen die Bücher aus der Produktion des Vorjahres und nominieren davon sechs Titel pro Sparte. Die Nominierungsliste wird jedes Jahr auf der Leiziger Buchmesse verkündet, die Sieger im Oktober auf der Frankfurter Buchmesse.